Saisonabschluss am Samstag, 8.Oktober

Auch in diesem Jahr wollen wir das Ende der Sommersaison mit einem gemütlichen Abschluss begehen. Treffpunkt ist am Samstag,den 8.Oktober um 14 Uhr am Parkplatz bei der Tennisanlage.Von dort geht es mit Fahrgemeinschaften Richtung dem Altensteiger Stadtteil Monhardt. Es folgt eine kleine Wanderung auf der „Augenblickrunde“ mit herrlichen Ausblicken.Unterwegs gibt es dann noch eine kleine Stärkung.Gemeinsam fährt man dann wieder zur Tennisanlage,wo dann gegen 17 Uhr im gut geheiztem Clubheim bei Essen und Trinken der Saisonabschluss gefeiert wird.

Mitglieder und  Freunde der Tennisabteilung sind herzlich eingeladen.Wer an der Wanderung nicht teilnehmen kann,hat natürlich  die Möglichkeit ab 17 Uhr direkt im Clubheim mit dabei zu sein.

Nochmals Clubabend am 5.Oktober

Nachdem die Wetterprognosen für kommende Woche positiv lauten kann der Spielbetrieb auf unseren Plätzen verlängert werden.

Aus diesem Grund findet dann am Mittwoch,5.Oktober nochmals ein Clubabend statt.Verwöhnt werden die Gäste an diesem Abend von Clubheimwirt Volker Noseck mit einer (pfälzischen) Spezialität.Freunde und Mitglieder der Tennisabteilung sind herzlich eingeladen.

Letzter Clubabend am Mittwoch, 28.September

Das Ende der Sommersaison rückt näher und der Spielbetrieb wird ab Oktober in die Halle verlegt. Somit werden wir auch die immer gut besuchten Clubabende vermissen. Großen Dank an dieser Stelle an Irmi Unsöld für die zuverlässige  Einteilung der Wirtsleute sowie natürlich auch an alle Wirtsleute die uns Mittwochs immer mit großem Engagement umsorgten.

Am Mittwoch,28.September wollen wir nochmals gemeinsam zum letzten Clubabend zusammen sitzen. Der Ofen ist angeheizt und es gibt zum Abschluss noch ein Schmankerl aus der Küche.

Alle Mitglieder und Freunde der Tennisabteilung sind herzlich eingeladen.

Vereinsmeisterschaften am Samstag, 17.September 2022

Am kommenden Samstag, den 17.9.22 finden die jährlichen Vereinsmeisterschaften der Tennisabteilung auf der Anlage im Oberen Tal statt.

Anmeldeschluss ist am Mittwoch,14.9. beim Clubabend im Vereinsheim. Hier findet dann auch die Auslosung der Partien unter der Regie von Sportwart Axel Lutz statt,der gleichzeitung auch die Turnierleitung innehat.

Die Vereinsleitung geht von einer regen Teilnahme aus.Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen.Das Clubheim ist bewirtschaftet.

Meisterschaft wird gefeiert

Im Rahmen des Clubabends wird die souveräne Meisterschaft der Herren 30 am Mittwoch, 27.July auf der Clubheimterasse entsprechend gefeiert.Für Essen und Getränke ist gesorgt.Hierzu wird herzlich ab ca.19.30 Uhr auf die Anlage ins Obere Tal herzlich eingeladen.

Herren 30 ungeschlagen Meister

Auch im letzten Verbandsspiel zeigten sich die Herren 30 der TA Altensteig von ihrer besten Seite. Mit einem sicheren 4:2 Erfolg bei der TA VFR Cannstatt wurde das Team um Mannschaftsführer Martin Jocher ungeschlagen Meister in der Staffelliga.6:0 Punkte, 25:10 Matches, 53:25 Sätze und 360:257 Spiele lautet die stolze Bilanz der Meistermannschaft. In Cannstatt siegte im Einzel Wolfgang Baitinger, Marc Röttig und Tobias Kudera sowie das Doppel Marc Röttig/Tobias Kudera.

Herren 65 und 70 beenden Spielrunde

Mit einer 4:2 Niederlage beim Spitzenreiter TC Göppingen beendeten die Herren 65 die Saison in der Württembergstaffel. Die Spieler um Mannschaftsführer Karl Wallraff zeigten sich in einer sehr guten Form und mussten sich am Ende nur knapp geschlagen geben. Für den TSV siegten im Einzel Helmut Schlagowsky auf Pos.3 sowie das Doppel Karl Wallraff/Helmut Schlagowsky. Trotz des Abstiegs kann das Team auf eine tolle Saison zurückblicken, war man doch in allen Partien auf Augenhöhe und präsentierte die Tennisabteilung in der höchsten Württembergischen Staffel eindrucksvoll. Sehr angetan waren die anreisenden Teams von der Gastlichkeit und Bewirtung der Tennisabteilung. Für den TC Göppingen bedeutete dieser Sieg die Meisterschaft und damit gleichzeitig die Berechtigung zum Entscheidungsspiel um die Württembergische Meisterschaft.
Die Herren 70 gewannen ihr letztes Spiel in der Bezirksstaffel beim TSV Heumaden mit 5:1 und beendeten die Saison auf einem guten 3.Platz.
Für den TSV siegten im Einzel Rainer Lumpe, Jürgen Silzle und Heinz Gänssle sowie die beiden Doppel Joachim König/Rainer Lumpe und Jürgen Haar/ Jürgen Silzle.

Meisterschaft und Aufstieg der Herren 30

Mit einem sicheren 4:2 Erfolg gegen den TC Ebhausen setzen die Herren 30 ihre Erfolgsserie in der Staffelliga fort.Mit nunmehr 5 Siegen in Folge liegt das Team von Mannschaftsführer Martin Jocher vor dem letzten Spieltag am 24.7. beim der TA VFR Cannstatt uneinholbar an der Spitze und sicherte sich die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Oberliagstaffel.Nach den Einzelerfolgen von Wolfgang Baitinger,Martin Jocher und Jörg Bühler ging man mit einer 3:1 Führung in die beiden Doppel.Den entscheidenden Siegpunkt sicherten dann Wolgang Baitinger/Jörg Bühler zum 4:2 Endstand bei.Herzlichen Glückwunsch allen Akteuren zu einer sensationellen Spielrunde.

Bezirksstaffel-Meistermannschaft der Herren 30 nach dem 4:2 Erfolg gegen den TC Ebhausen am 17.7.22
von hinten links:Walter Gall,Andreas Bayer,Wolfgang Baitinger,Jörg Bühler,
Vorne von links:Tobias Kudera,Axel Lutz und Mannschaftsführer Martin Jocher

 

 

 

Spitzenspiel um die Meisterschaft in der Bezirksstaffel

In einer vorentscheidende Partie um die Meisterschaft in der Bezirksstaffel erwarten die Herren 30 des TSV am kommenden Sonntag, 17.July den  Nachbarverein TC Ebhausen 1. Der TSV um Mannschaftsführer Martin Jocher führt  mit einer überragenden Bilanz von 4:0 Punkten die Tabelle an gefolgt vom TC Ebhausen mit 3:1 Punkten.Aufgeschlagen wird am Sonntag ab 10 Uhr auf der Anlage im Oberen Tal.Zuschauer sind herzlich willkommen zu dieser spannenden Begegnung.