Clubmeistersschaften 2018 – Ehni und Levan holen die Einzel-Titel. Duo Röttig/Lutz gewinnt das Doppel.

Alljährlich ausgespielte Vereinsmeisterschaften gehören bei der Altensteiger Tennisabteilung zum Pflichtprogramm. Das Turnier findet regelmäßig nach Ende der Sommerferien statt und markiert den sportlichen Schlusspunkt der Tennissaison.

Vereinsmeister ermittelt wurden in diesem Jahr in den Konkurrenzen Herren unter 50, Herren über 50 und Herren-Doppel.

Im Endspiel der Herren-Einzel standen sich die beiden Nachwuchsspieler Nico Annoff und Max Ehni gegenüber. Nico Annoff hatte zuvor Martin Jocher, den Vereinsmeister des Jahres 2016, aus dem Rennen geworfen. Max Ehni erreichte das Finale mit einem Sieg über Wolfgang Baitinger, der es nach seinen zahlreichen Titeln in der Vergangenheit noch einmal wissen wollte, aber sein Potential verletzungsbedingt leider nicht ganz abrufen konnte. Im mit Spannung erwarteten Endspiel konnte sich schließlich Max Ehni mit einem deutlichen 6:2 und 6:0 durchsetzen.

Das Endspiel der Herren über 50 Jahre bestritten die beiden Routiniers Axel Lutz und Ha Levan. Die Partie war hart umkämpft, bevor Axel Lutz in der entscheidenden Phase wegen einer Verletzung aufgeben musste.

Bleibt noch das Herren-Doppel, bei dem der stellvertretende Sportwart und Turnierleiter Axel Lutz die Paarungen zuvor ausgelost hatte. Vereinsmeister wurde das Duo Marc Röttig/Axel Lutz vor der Kombination Martin Jocher/Ha Levan.

Bei der Siegerehrung dankte Abteilungsleiter Eckart Heermann Axel Lutz für die perfekte Vorbereitung und Abwicklung der Meisterschaften, den Spielern für die Teilnahme am Wettbewerb und dem Altensteiger Werbering für die Bereitstellung der Sachpreise. Er lobte den regen Trainingsbetrieb während der gesamten Sommersaison sowohl bei den Damen als auch den Herren. Außerdem äußerte er seine Freude über einige neue Mitglieder, die man dieses Jahr auf der Anlage sehen konnte.

Nach den Vereinsmeisterschaften geht eine auch sportlich erfolgreiche Tennis-Sommersaison langsam ihrem Ende zu. Auf der Anlage im Oberen Tal kann noch bis Ende September/Anfang Oktober gespielt werden, dann werden die Plätze und das Clubheim eingewintert. Dazu ist nochmals ein Arbeitseinsatz der Mitglieder erforderlich. Dessen Termin wird noch bekanntgegeben. Der letzte bewirtete Clubabend findet am Mittwoch, dem 26. September statt. Die Abteilung freut sich auf einen nochmals zahlreichen Besuch.

Die Saison wird dieses Jahr am Samstag, dem 6. Oktober mit einer gemeinsamen Wanderung auf dem Bad Wildbader Sommerberg offiziell abgeschlossen. In die Wanderstrecke eingebunden ist die in diesem Jahr Sommer neu eröffnete Fußgänger-Hängebrücke ́WALDLINE` über ein kleines Seitental der Enz. Abfahrt mit Privatwagen ist um 13.30 Uhr auf dem Altensteiger Marktplatz.

Anmeldungen nimmt Eckart Heermann unter der Rufnummer 07453-7441 oder per E-Mail entgegen.

Im Tennis-Clubheim wird aufgespielt

Die Altensteiger Tennisabteilung ist seit Jahren mit einer Volksmusikgruppe aus Merdingen am Tuniberg freundschaftlich verbunden. Erich, ein Gastwirt aus Merdingen, Lore aus Schallstadt und ein mit ihnen befreundeter Musiker haben sich bereit erklärt, am Donnerstag, den 30. August ein weiteres Mal nach Altensteig zu kommen, um auf der Clubheim-Terrasse oder bei kühlem Wetter im Clubraum aufzuspielen. Die Musikanten aus dem Markgräflerland spielen ohne Noten, sie beherrschen ihre Instrumente perfekt, ihre Freude am gemeinsamen Musizieren und Singen kommt von Herzen und springt spontan auf die Zuhörerinnen und Zuhörer über. Stimmung und gute Laune sind damit garantiert. Die Tennisabteilung lädt ihre Mitglieder und deren Freunde zu der Hocketse herzlich ein. Für Speisen und Getränke wird selbstverständlich reichlich gesorgt. Beginn ist um 18 Uhr.

Am Mittwoch, den 29. August wird wie gewohnt gemeinsam trainiert. Der anschließende Clubabend ist wie üblich bewirtet.

Erfolgreicher 1. Spieltag

Herren 1

Die Herren 1 Mannschaft verlor leider ihr Heimspiel gegen die SPG Jettingen/Mötzingen mit 2:4. Den Punkt im Einzel holte Max Ehni und Ehni/Annoff noch einen Punkt im Doppel. Spielbericht

Herren 30

Die Herren 30 Mannschaft konnte sich auswärts klar gegen den TC Neuweiler mit 6:0 durchsetzen. Die Punkte holten Wolfgang Baitinger, Marc Röttig, Axel Lutz und Ha Levan im Einzel. Im Doppel waren Baitinger/Lutz und Gall/Levan erfolgreich. Spielbericht

Herren 60

Die Herren 60 bezwangen am Samstag beim Auswärtsspiel den TC Engstingen mit 6:0.  Die Punkte holten im Einzel Gerold Pachhofer, Rolf Pfetzer, Hermann Unsöld und Helmut Schlagowsky. Im Doppel punkteten Pfetzer/Schlagowsky, Unsöld/Wallraff. Spielbericht

Herren 65

Die Herren 65 konnten ihr Heimspiel gegen die SPG Perouse/Rutesheim mit 4:2 gewinnen. Die Punkte im Einzel holten Rolf Pfetzer, Rainer Lumpe und Eugen Braun. Im Doppel holten Pfetzer/Lumpe einen weiteren Punkt. Spielbericht

Kooperation mit der Markgrafenschule angelaufen

Seit Dienstag, 8. Mai 2018 ist die Kooperation der Tennisabteilung mit der Markgrafenschule Altensteig wieder angelaufen.

Eine stolze Zahl von 25 Jugendlichen kommen unter Anleitung von unserem Trainer Richie Bartek und der Organisation von Jugendwartin Monika Mast dem Tennissport näher.

Das Training findet immer Dienstags ab 14 Uhr bis zu den Sommerferien auf der Anlage im Oberen Tal statt.

 

Bericht Jahreshauptversammlung 2018

Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung

 

Vorsitzender Eckart Heermann konnte zahlreiche Mitglieder zur jährlichen Hauptversammlung der Tennisabteilung am 24.3.2018 im Gasthaus Traube begrüßen. Herausragendes  Ereignis in seinem Rückblick auf 2017 war zweifelsohne das 50-jährige Vereinsjubiläum. Am 9./10.September wurde auf der Tennisanlage im Oberen Tal entsprechend gefeiert.Ein prall gefülltes Festzelt gaben dem Festakt  am Samstag einen entsprechenden Rahmen. Neben dem Vorsitzenden Eckart Heermann führte Bernd-Rüdiger Drews gekonnt durch den Abend.  Am Sonntag rückte dann der Sport in den Vordergrund. Anhand eines Aufschlag-Messgerätes konnte die Geschwindigkeit gemessen werden,

Jugendliche konnte unter Anleitung das Tennisspielen ausprobieren und die Tennistrainer Richard Bartek und Franz Schneider standen sich in einem Showmatch gegenüber. In einem spannenden

Match sicherten sich Martin Jocher/Max Ehni mit einem knappen Sieg über Gerold Pachlhofer/ Helmut Schlagowsky die Vereinsmeisterschaft im Doppel. Den Hauptpreis der Tombola gewann Lore Lodholz aus Schallstadt ( 500,–). 250,– gingen an Karin Fiorenzo (Altensteig) und 100,– an Simon Kern (Simmersfeld)

5 Mannschaften nahmen 2017 an der Verbandsrunde teil. Die Herren 60 erreichten in der Oberligastaffel Platz 3.  In der Bezirksstaffel 1 kamen die Herren 1 auf Platz 6.

Die Herren 65 belegten in der Bezirksstaffel Rang 2 und die Herren 30 in der Staffelliga ebenfalls Platz 2.  Auf Rang 5 beendeten die Junioren ihre Spielrunde in der Bezirksklasse.

Weitere sportliche Veranstaltungen waren das Bändelesturnier , die Tennis AG/Kooperation Markgrafenschule sowie das Tenniscamp zu Beginn der Sommerferien.

Die Clubabende Mittwochs waren durchweg gut besucht. Höhepunkt war zweifelsohne der musikalische Auftritt von Lore, Erich und Walter vom Tuniberg.

Zur Saisoneröffnung 2017 wurde am 1.Mai eine Wanderung mit Abschluss beim Fischereiverein unternommen.Auch wirkte die Tennisabteilung bei städtischen Veranstaltungen mit.

Das Jahr  2018 wird für die Tennisabteilung auch wieder mit vielen Aktivitäten versehen sein.

Im Juni beginnen die Verbandsspiele für die 4 gemeldeten Teams. Jugendleiterin Monika Mast bedauerte dass aus terminlichen Überschneitungen leider keine Jugendmannschaft gemeldet werden kann.  Am 14. und 21.April findet jeweils ein Arbeitseinsatz auf der Anlage im Oberen Tal statt. Saisoneröffnung ist am 1.Mai mit einem Ausflug nach Rottweil (Stadtführung, Thyssen-Testturm) und am 2.Mai findet bereits der erste Clubabend statt. Das traditionelle Bändelesturnier geht wie gewohnt am Pfingstmontag/21.5.

Über die Bühne.Die Kooperation mit der Markgrafenschule sowie das Tennis-Camp sind auch 2018 fester Bestandteil des Veranstalungskalenders. Die Vereinsmeisterschaften sind vom 14.-16-9-2018 angesetzt.Kassier Ralf Bürkle, dem von den Kassenprüfern Joachim König/Helmut Schlagowsky eine korrekte Kassenführung bescheinigt wurde, berichtete von einem ausgeglichenem Kassenjahr.

Allerdings sind 2018 durch notwendige ,kostenintensive Anschaffungen ( neue Pumpe für Berregnungsanlage, Bespannung Sonnenschirm, Plätze bespielbar machen) mit überdurchschnittlichen Ausgaben zu rechnen, die die Kasse ziemlich belasten werden.

Die Entlastung der Vorstandschaft, vorgeschlagen von Manfred Jocher, wurde einstimmig angenommen. Bei der anschliessenden Wahl gab es keine Veränderungen. (Vorstand Eckart Heermann steht erst 2019 zur Wahl) Gewählt wurden: Thomas Gingele (2.Vorsitzender), Wolfgang Baitinger ( Sportwart), Axel Lutz (Stv. Sportwart),  Monika Mast (Jugendwartin), Ralf Bürkle (Kassier), Helmut Schlagowsky (Schriftführer,Presse), Max Ehni (Abteilungsjugendleiter), Karl Wallraff (Beisitzer)

Eckart Heermann verwies noch auf die neue Homepage ( www.tennis-altensteig.de ) die von Marc Röttig überarbeitet wurde.

Mit einem Schnupper-Abo haben Tennisinteressierte Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit unter fachkundiger Anleitung das Tennisspielen zu erlernen. In dem Einmalbetrag von 50,– Euro sind 5 Stunden Gruppentraining mit unserem Trainer Richard Bartek enthalten.

Weiter beinhaltet der Betrag freies Spielen auf der Anlage sowie die Teilnahme an allen Veranstaltungen der Tennisabteilung.

Interessierte Jugendliche oder Erwachsenen können sich direkt mit dem Vorsitzenden in Verbindung setzen.

Mit dem Dank an alle Mitglieder,Freunde und Gönner der Tennisabteilung schloss der Vorsitzende Eckart Heermann die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung.

Ausflug zum Start in die Sommersaison 2018

Ausflug zum Start in die Sommersaison 2018 am Dienstag, 1. Mai 2018

Programm

8.45 Uhr
Treffpunkt Marktplatz Altensteig. Gemeinsame Abfahrt mit Privatwagen nach Rottweil direkt zum thyssenkrupp Testturm. Die Zufahrt von der A 81 zum Testturm ist ausgeschildert
Ca. 10 Uhr
Besichtigung des Turms und Besuch der Aussichtsplattform
Ca. 11.30 Uhr
Kurze Fahrt zu einem Parkplatz am Rand der Rottweiler Innenstadt, anschließend Spaziergang zum Mittagessen im Gasthaus Rössle
Ca. 12.30 Uhr
Mittagessen
14.30 Uhr
Führung durch den historischen Stadtkern (ca. 1,5 Stunden)
16 Uhr
Gelegenheit zum Kaffeetrinken und / oder zum Besuch eines der Rottweiler Museen (z.B. Dominikanermuseum). Auch die Ausgrabungen aus der Römerzeit können besichtigt werden.
Individuelle Heimfahrt nach Altensteig

Anmeldungen nimmt ab sofort Eckart Heermann unter der Rufnummer 07453/7441 oder per E-Mail an mbe.heermann@gmx.de entgegen.

Unkostenbeitrag für die Turmbesteigung und die Stadtführung ca. 15 €. Die Karten müssen frühzeitig gebucht werden, eine baldige Anmeldung wird deshalb empfohlen.

Einladung zur Hauptversammlung am 24.03.2018

Am Samstag, dem 24. März 2018, findet um 17 Uhr im Nebenzimmer des Gasthofs zur Traube in Altensteig die diesjährige Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung statt.

Mögliche Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens eine Woche vor dem Versammlungstag schriftlich oder telefonisch an Abteilungsleiter Eckart Heermann (07453/7441), zu richten.

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Bericht des Vorsitzenden mit Ausblick auf die bevorstehende Sommersaison
3. Berichte des Kassiers, des Sportwarts und der Jugendsportwartin
4. Kassenprüfungsbericht
5. Aussprache
6. Entlastung
7. Neuwahl des Ausschusses
8. Verschiedenes
9. Wünsche, Anregungen

Mit freundlichen Grüßen

Eckart Heermann
Abteilungsleiter