Sieg und Niederlage für Tennis-Teams

1 Sieg und 2 Niederlagen war die Ausbeute für die Altensteiger Tennis-Teams am vergangenen Wochenende.

Die Herren 40 unterlagen in der Staffelliga in Untertürkheim mit 5:1 . Den Punkt für den TSV erspielte sich Ha Levan im Einzel.

Mit dem gleichen Ergebenis kehrten die Herren 1 der Bezirksliga aus Waldenbuch zurück.Hier war Walter Gall für den TSV erfolgreich.

Siegreich gestalteten die Herren 60 in der Oberligastaffel ihr Auftaktmatch. Im Oberen Tal gab es einen souveränen 4:2 Erfolg über

Onstmettigen. Im Einzel siegten Rolf Pfetzer, Hermann Unsöld und Helmut Schlagowsky sowie das Doppel Hermann Unsöld/Joachim König.

Heute Mittwoch,reisen die Herren 65 zum Auswärtsspiel zur SPG Perouse/Rutesheim.Spielbeginn ist um 10 Uhr in Perouse.

Weiter findet wie gewohnt am heutigen Mittwoch ab 19.30 Uhr der Clubabend mit Italienischer Küche statt.Mitglieder und Freunde sind immer willkommen.

Rückblick

Am vergangenen Mittwoch begann die Spielrunde für die Herren 65 und die Hobby-Damen recht erfolgreich.

Die Herren 65 siegten in Weil im Schönbuch nach 3:3 Matches am Ende Dank der mehr gewonnenen Spiele (8:7) denkbar knapp. Im Einzel war Rolf Pfetzer sowie die Doppel Rolf Pfetzer/Heinz Gänssle und Rainer Lumpe/Jürgen Silzle erfolgreich.

Die Hobby-Damen besiegten Perouse mit 4:2 . Iris Eyerdam und Helga Wiedmann im Einzel sowie die Doppel Iris Eyerdam/Monika Schneider und Helga Wiedmann/Inge Springmann waren für Altensteig erfolgeich. Glücklos blieben dagegen die Herren 1 . in Holzbronn/Stammheim gab es nach guter Leistung eine 4:2 Niederlage. Für Altensteig punktete im Einzel Wolfgang Baitinger sowie das Doppel Wolfgang Baitinger/Walter Gall.

Tennisabteilung startet in die Sandplatz-Saison

Am Mittwoch, dem 1. Mai eröffnet die Altensteiger Tennisabteilung die Freiluftsaison. Dazu lädt sie alle Mitglieder und Freunde auf ihre Clubheim-Terrasse ein, auf der man es sich ab der Mittagszeit bei einem Spießbraten und Kartoffelsalat gut gehen lassen kann. Außerdem gibt es nachmittags Kaffee und Kuchen. Sollte es kühl oder regnerisch sein, startet man
indoor im gut beheizten Clubraum. Wer Lust dazu hat, kann auch gleich den Tennisschläger mitbringen, um die frisch gerichteten Plätze zu testen, die ab dem 1. Mai freigegeben sind. Wasser, Sturm und Frost hatten der Platzanlage im Winter stark zugesetzt. Fleißige Helferinnen und Helfer der Abteilung mussten deshalb viel Zeit investieren, um die Sandplätze wieder bespielbar zu machen.
Ab Mai herrscht dann auf der Anlage reger Spielbetrieb. Die Mannschaftsspieler und – spielerinnen werden sich auf den neu gerichteten Spielfeldern gleich einspielen, um für die dieses Jahr früh beginnende Verbandsrunde fit zu sein. Die erste Begegnung bestreiten die Herren 1 am 5. Mai in Neuenbürg. Die Tennis-AG mit den Grundschulkindern startet am 7. Mai, außerdem beginnt im Mai das Schnupper-Abo für Tennis-Neueinsteiger. Tennisinteressierte erhalten im Rahmen dieses Angebots zum Preis von 50 € 5 StundenGruppentraining, außerdem können sie während der gesamten Sommersaison auf der Anlage frei spielen und an allen Veranstaltungen der Abteilung teilnehmen.
Anmeldungen nehmen Helmut Schlagowsky, Telefon 07453-1289 und Eckart Heermann, Telefon 07453-7441 entgegen. Hobby-Spielerinnen und –Spieler, die sich mit Tennis spielen gesund und fit halten wollen, finden auf der Anlage jederzeit einen freien Platz.