Schnuppertraining hat begonnen

So geht Tennis: Richi mit den Schnupperern Sascha Kesselring und Christopher Pfetzer

Mit großem Eifer waren die Schnupperer beim ersten Training am 4.7.20 mit Richi dabei. Bereits am Ende der ersten Stunde konnten die Spieler Dank der Tips des Trainers Fortschritte festgestellt werden.Das nächste Training findet dann am Samstag, den 11.July wieder ab 10.30 Uhr statt.

 

Schnuppertraining beginnt

Das Training mit Richi für unsere vier neue „Schnupperer“ beginnt am Samstag, den 4.7.20 um 10.30 Uhr auf unserer Anlage im Oberen Tal. Weitere Termine sind der 11.7./18.7./25.7. und 1.8. jeweils Samstags um 10.30 Uhr. Wir wünschen den Neueinsteigern viel Freude an unserem schönen Tennissport.

Vereinsheim wieder geöffnet

Endlich ist es soweit : Unser Tennisheim darf ab dem 1.July  wieder öffnen ! Somit kann gleich am Mittwoch,den 1.July der so schmerzlich vermisste Clubabend stattfinden. Die Bewirtung an diesem ersten Clubabend übernehmen Irmi und Hermann Unsöld. Das Vereinsheim ist ab 19.30 Uhr bewirtet. Mitglieder und Freunde sind herzlich eingeladen. Die Hygienevorschriften der Corona-Verordnung sind im Vereinsheim ausgehängt und müssen zwingend eingehalten werden.                        Hermann Unsöld hat auch dieses Jahr wieder die Einteilung der Bewirtschaftung übernommen. Bitte setzt euch mit Hermann bezüglich den Terminen in Verbindung.

Tennisplätze in hervorragendem Zustand

Auf unserer wunderschönen Tennisanlage im Oberen Tal darf ab dem 11.Mai 2020 wieder Tennis gespielt werden. Auch das Spielen von Doppel ist laut Kultusministerium ab dem 4.Juni wieder gestattet. Die geltenden Auflagen für den Spielbetrieb sind auf der Anlage hinterlegt und müssen unbedingt eingehalten werden.

Doppelspielen wieder erlaubt !!!!!

Achtung Eilmeldung!

Die Corona-Verordnung Sportstätten ist erneut gelockert worden. Das Kultusministerium hat in diesem Zusammenhang im Rahmen seiner Auslegungszuständigkeit entschieden, dass das Spielen im Doppel wieder zulässig ist.

Damit dürfen ab sofort auf unseren Plätzen jetzt auch wieder Doppel gespielt werden.

Wir freuen uns sehr, dass damit dem Wunsch vieler Tennisfreunde Rechnung getragen wurde.

Altensteig, den 4. Juni 2020

Die Vorstandschaft

Weiterhin Einschränkungen beim Tennis

Liebe Tennisfreundinnen und Tennisfreunde,

die Corona-Pandemie hat die Vereine nach wie vor voll im Griff. Das Land erlässt in kurzen Abständen immer wieder neue Verordnungen, von denen auch unsere Tennisabteilung betroffen ist, sei es im sportlichen Bereich, sei es im gesellschaftlichen Bereich. Wir müssen die Vorgaben des Landes selbstverständlich beachten bzw. umsetzen und auch überwachen.

Zu Ihrer / Eurer Information: Auf unseren Plätzen darf seit dem 11. Mai 2020 wieder gespielt werden, allerdings sind nur Einzel erlaubt, Doppel dürfen weiterhin nicht gespielt werden. Für das Training mit unserem Trainer gelten besondere Regelungen, die bei diesem oder beim Abteilungsleiter erfragt werden können. Die diesjährige Verbandsrunde ist abgesagt. Das Clubheim einschließlich Clubheim-Terrasse müssen bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Wir bedauern sehr, dass wir unseren Mitgliedern zur Zeit noch keine „vereinsfreundlichere“ Mitteilungen machen können.

Die Regelungen des Landes sind alle strafbewehrt. Sie müssen, ob es uns passt oder nicht, von den Mitgliedern genau beachtet werden.

Die nach heutigem Stand (2. Juni 2020) geltenden Auflagen für den Spielbetrieb sind nachstehend zusammengefasst.

  1. Spielberechtigt sind ausschließlich unsere Mitglieder. Unser Vereinsgelände darf nur zum Tennisspielen betreten werden.

  2. Fremde haben auf das Vereinsgelände keinen Zutritt.

  1. Vom Spiel- und Trainingsbetrieb ausgeschlossen sind Personen, die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen. Dies gilt auch für Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer infizierten Person hatten.

  2. Keine Begrüßung und Verabschiedung durch Handschlag. Vor Beginn des Trainings sind die Hände gründlich zu waschen / zu desinfizieren. Desinfektionsmittel befinden sich am Eingang zum Clubheim und in den Toiletten.

  3. Vorläufig dürfen nur Einzel gespielt werden. Gruppentraining ist jetzt mit maximal 10 Personen möglich, einschließlich Trainer.

  1. Sämtliche auf der Anlage anwesenden Personen müssen untereinander durchgängig den Mindestabstand von 1,5 m einhalten. Dies bedeutet: Einzeln und nacheinander den Platz betreten und verlassen. Seitenwechsel jeweils rechts am Netz vorbei. Solange warten, bis die vorher spielenden Spieler den Platz gekehrt und verlassen haben.

  1. Die Spielerinnen und Spieler ziehen sich zu Hause um. Die Umkleideräume und Duschen bleiben geschlossen.

  1. Die Toiletten einschließlich des Vorraums dürfen nur einzeln und nacheinander betreten werden. Nach dem Toilettenbesuch sind die Hände gründlich zu waschen.

  1. Die Platzausstattung (Bänke, Schleppnetze, Linienbesen usw.) ist sofort nach der Benutzung sorgfältig zu reinigen und zu desinfizieren. Die Desinfektionsmittel befinden sich auf dem Tisch beim Clubheim. Die gebrauchten Desinfektionstücher können in den Mülleimer vor dem Clubheim entsorgt werden.

    Müll und Abfälle sind nach Hause zu nehmen.

  2. Die Platzbelegung muss manuell dokumentiert werden. Die Spielerinnen und Spieler haben sich in die Belegungsliste einzutragen. Diese Aufgabe übernimmt erforderlichenfalls der Trainer. Die Belegungsliste befindet sich unter dem Vordach des Clubheims.

  1. Kontakte außerhalb der Trainings- und Übungszeiten sind auf ein Mindestmaß zu beschränken; Ansammlungen im Eingangsbereich sind untersagt; die Einhaltung eines Sicherheitsabstands von mindestens 1,5 m ist zu beachten. Dies gilt nicht, wenn Personen in gerader Linie verwandt sind oder Geschwister und deren Nachkommen sind oder dem eigenen Haushalt angehören.

  1. Es sind 2 Corona-Beauftragte bestellt: Helmut Schlagowsky und Eckart Heermann. Sie sorgen für die Einhaltung der Schutzregeln. Ihren Anweisungen ist Folge zu leisten.

    Für die Einhaltung der Schutzregeln beim Einzel- und Gruppentraining ist der Trainer verantwortlich.

  1. Der genaue Wortlaut der Corona-Verordnung Sportstätten ist am Schwarzen Brett im Clubheim ausgehängt.

Altensteig, den 2. Juni 2020

gez.: Die Vorstandschaft

WTB sagt Sommer-Verbandsrunde 2020 ab !!!

Der WTB hat nach „kontroversen Diskussionen“ in den einzelnen Gremien beschlossen, die Sommerverbandsrunde 2020 abzusagen. Als Alternative hat der Verband eine „Corona-Wettspielrunde“ ohne Auf- und Abstieg ins Leben gerufen, die einen freiwilligen Spielbetrieb ab dem 15. Juni ohne Auf- und Abstieg vorsieht. Ob wir Altensteiger Tennisspieler an dieser Runde teilnehmen,  entscheiden die einzelnen Mannschaften jeweils für sich. Anmeldeschluss für die Corona-Runde ist der 01.Juni 2020

Clubheim weiterhin geschlossen

Nachdem die Corona-Verordnung weiterhin ein Öffnen der Vereinsheimen untersagt, müssen wir auf unseren allseits beliebten und geschätzten Clubabend leider noch verzichten. Sobald eine Änderung eintritt,  werden wir umgehend berichten.

Schnupper-Abo für Neueinsteiger

Auch in der Sommersaison 2020 ( 11.05. – 30.09.2020)  hat die Tennisabteilung für alle Neueinsteiger ein interessantes Angebot parat um unseren wunderschönen Tennissport kennen zu lernen. Mit einem Schnupper-Abo für Anfänger oder Fortgeschrittene besteht die Möglichkeit sich mit dem Tennissport in Altensteig vertraut zu machen.

Die Schnuppermitgliedschaft ( Preis 50,–Euro) beinhaltet folgende Leistungen:

  • Freies Spiel auf den Plätzen der Abteilung während der laufenden Sommersaison
  • 5 Trainerstunden (wöchentliches Gruppentraining) unter der Leitung eines qualifizierten Trainers
  • Teilnahmemöglichkeit an allen Veranstaltungen der Abteilung
  • Wenn gewünscht, Bereitstellung eines Tennisschlägers/Bälle

Für Fragen/Anmeldungen stehen Eckart Heermann (Tel.:07453 / 958 03 10) oder Helmut Schlagowsky ( Tel.: 07453 / 1289 ) gerne zur Verfügung.

Endspurt der Arbeiten auf der Anlage

In den letzten beiden Tagen war die Fa. Turnier mit Hochdruck dabei unsere 5 Plätze in einen bespielbaren Zustand zu versetzen. Die Arbeiten sind mittlerweile abgeschlossen. Jetzt sind die Mitglieder wieder gefordert, in Kleingruppen die Restarbeiten wie Netze anbringen, Werbebanner aufhängen u.s.w.  zu erledigen.

Wann die ersten Bälle über das Netz fliegen kann momentan Coronabedingt noch nicht gesagt werden. Hier stellen wir uns natürlich ganz auf die Seite der Verantwortlichen und werden die entsprechenden Vorgaben einhalten.